Erkunden Sie das Berner Oberland!
 
Filztaschen
 
Schals
Frühlingsschals
Sommerschals
Herbstschals
Winterschals
 
Filztaschen - drei Nummern zu gross
 

Filzen ist eine alte Technik, die schon den Menschen in der Jungsteinzeit bekannt war. Filz ist äusserst strapazierfähig, temperaturbeständig, wärmend und mit Wollfett behandelt, absolut wasserdicht. Aufgrund dieser Eigenschaften, nutzten die Menschen Filz unter anderem für ihre Schutz-, und Winterkleidung.

Als Meister der Filzherstellung in Asien galten die Mongolen und die Tibeter. Für beide Völker ergeben sich Hinweise auf eine frühe Nutzung dieses Materials, das für nomadisierende Gruppen besonders wichtig war. Sie verwendeten Filze nicht nur für ihre Kleidung, sondern auch für die Herstellung ihrer Zelte.

Schafwolle besitzt sehr feine Widerhäkchen. In der Kombination mit warmen Wasser und Seife, stellen sich die Widerhäkchen auf. Reibt man die Wolle, verhaken sich diese langfristig ineinander. Die Wolle verfilzt.

Nassfilzen: Beim Nassfilzen werden die Wollfasern mit Hilfe von Wasser, Seife und Reibung verfilzt. Die Nassfilztechnik wird zur Herstellung von grösseren, flächenartigen Gebilden eingesetzt.

 
 

 

alpavia-design - Leimernweg 4 - CH-3700 Spiez - Tel. +41 (0)33 650 16 02 - info@alpavia-design.ch - www.alpavia-design.ch